Fähren buchen

Mit der richtigen Buchung und Vorbereitung fängt der Urlaub an.

So auch, wenn die Reise auf eine oder mehrere Inseln im Mittelmeer geht. Keine Angst also vor der Fähre, lautet unser Motto. Denn wir nehmen für Sie nicht nur die Stellplatzbuchung, sondern auch die Reservierung der Fähren-Überfahrt in die Hand.


Fähren
Nachtfähre

Sardinien Reise leicht gemacht

Wenn Sie also schon immer von Sardinien geträumt haben, dann arrangieren wir für Sie diese Rundreise. Sie reservieren über das „Happy Ferien Reisebüro“ die Stellplätze Ihrer Sardinien-Tour. Und die Überfahrt mit der Fähre von Livorno nach Olbia buchen Sie gleich mit.

Dieser wichtige Teil Ihrer Reiseplanung wird durch unseren Happy Ferien-Service zuverlässig organisiert. So können Sie sich auf die Planung der Insel-Ausflüge konzentrieren.

Anreise vereinfachen

Fährentickets für Sardinien und nach Spanien reservieren wir auf den Fähren der Grimaldi-Lines. So sparen Sie sich eine lange Anreise, wenn Ihre Tour beispielsweise nach Andalusien oder in die Pyrenäen gehen soll. Auch Überfahrten auf die Inseln der kroatischen Adria können wir für Sie buchen. Die scheinbaren Mühen, mit dem Wohnmobil auch ein Schiff benützen zu müssen, machen die zu erwartenden Erlebnisse dieser Insel-Reise allemal wett.

Ein Wort noch zu den Fähren. Es ist ganz einfach, mit dem Wohnmobil und einer Fähre unterwegs zu sein. Die Autofähren bieten ausreichend Platz für das Fahrzeug, das während der Überfahrt sicher geparkt wird. Das an Bord befindliche Restaurant bietet Essen und Getränke sowie eine klimatisierte Aufenthaltsmöglichkeit. Auf den Decks genießt man das Meer und so manche Abendstimmung mit Sonnenuntergang. Und auf längeren Überfahrten kann man für die Nacht eine Kabine mitbuchen.


HAPPY FERIEN GmbH

Gebetsroitherweg 1
8940 Weißenbach/Liezen
Österreich

Telefon: +43 (0)3612 / 22 787
Telefax: +43 (0)3612 / 22 787 87

E-Mail: info(at)happyferien.com

 

Öffnungszeiten:

Mo. bis Fr.: 08:00 - 18:00 Uhr

Veränderungen der Öffnungszeiten sind möglich. Falls Sie uns telefonisch nicht erreichen können, bitten wir Sie, uns per E-Mail, Fax oder Post zu kontaktieren. Wir werden Sie nach Erhalt umgehend kontaktieren.

Ihre Fährenanfrage